Aktuelles

Medienpädagogik | 10.01.2012
Sprachverfall? Nein, Sprachwandel!


Hdl, lol, und gvlg sind Abkürzungen, die für die Kommunikation im Internet oder mit dem Handy genutzt werden. Der Chef des deutschen Rechtschreibrates, Hans Zehetmair, betrachtet dies kritisch und warnt vor dem Verlust der Sprachkompetenz.

Frederik Weinert, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Passau, ist anderer Meinung: "Die Jugendsprache wird oft mit Sprachverfall gleichgesetzt, man kann es aber auch als Sprachwandel sehen".


Links:

www.pnp.de/nachrichten/heute_in_ihrer_tageszeitung/bayern/309767_Kein-Sprachverfall-sondern-Sprachwandel.html




[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]
  © 2012   [Druckversion]