Aktuelles

Materialien | 7.02.2017
Inklusion fürs Smartphone: Die ersten "Inklumojis" sind da


Lachende Gesichter, winkende Hände und bunte Herzen - Emojis sind im Kommunikationsalltag mit Messengern und in Sozialen Netzwerken gar nicht mehr wegzudenken. Um mehr Vielfalt in die digitale Welt zu bringen, hat Aktion Mensch die ersten "Inklumojis" veröffentlicht.

Diese reichen vom Schneemann im Rollstuhl bis hin zu einem inklusiven Liebespaar oder einer bionischen Hand und können ab sofort als App "Inklumoji" kostenlos im App Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden.


Links:

www.aktion-mensch.de/inklumoji.html




[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]
Creative Commons Lizenzvertrag  [Druckversion]