12xRLP – Volume 10:
Oktober 2016: „Das Rockmärchen“ – Musicalprojekt in Otterbach

Wieder einmal ist jugend.rlp in den Pfälzerwald gefahren – und dort dem Wolf, der Hexe und Rumpelstilzchen begegnet. Der Wolf hängt an der Flasche, Rumpelstilzchen wirft seltsame Pillen ein, und die Hexe betreibt im Lebkuchenhaus ein Bordell. Um gleich mal allen Interpretationen vorzubeugen: Das ist im Pfälzerwald natürlich nicht so, das ist so nur im Märchen – im „Rockmärchen“, das im Jugend-Treff-Zentrum Otterbach gerade geprobt wird.

Julia Pfeiffer leitet das Jugendzentrum, Chrissi Steidel, professionelle Sängerin, leitet die Musicaltruppe, die seit vielen Monaten schon auf die Premiere von „Das Rockmärchen“ hinarbeitet, in dem Hänsel und Gretel mindestens so vielen Gefahren ausgesetzt sind wie im wirklichen Leben:

Part 1 from filmcamp on Vimeo.

Wer jetzt denkt, die wilde Geschichte hätten sich Erwachsene ausgedacht und dabei den warnenden Zeigefinger ganz hoch in die Luft gereckt, der irrt: Die Musicaltruppe selbst hat ihre Märchenerfahrungen und ihre Sicht auf die Wirklichkeit eingebracht, hat die Story und die Texte entwickelt:

Part 2 from filmcamp on Vimeo.

Auch wenn die Welt wahrscheinlich schlecht und das Leben vermutlich schwierig ist: Am Musical haben alle Spass, weil das Projekt spannend ist, die Truppe längst zusammengewachsen ist und weil man einfach alles selbst und im Team macht, was eine große Aufführung so an Arbeiten mit sich bringt.

Part 3 from filmcamp on Vimeo.

Wer neugierig geworden ist und Lust hat auf eine spannende Reise durch den Märchenwald, ist herzlich eingeladen, „Das Rockmärchen“ am 12.11.2016 um 20.00 Uhr oder am 13.11.2016 um 16.00 Uhr in der Oskar-Steiner-Halle in Otterbach anzuschauen. Karten gibt es über julia.pfeiffer@otterbach-otterberg.de. Und keine Angst vor dem Weg: Der Pfälzerwald ist auch im November so harmlos wie immer, im Spätherbst aber vielleicht sogar noch ein wenig schöner als sonst.

Autor*innen: Verena Sonntag und Thorsten Lewentz